Botulinumtoxin

Wir lachen, wir blinzeln, wir runzeln die Stirn. Die Muskeln in unserem Gesicht werden tagtäglich beansprucht, denn die Mimik hilft uns maßgeblich bei der Kommunikation. Die Folge sind sogenannte Mimikfalten, die im Laufe des Lebens entstehen – und von vielen Menschen als Schönheitsmakel wahrgenommen werden. Zur Faltenbehandlung sind nicht zwingend chirurgische Eingriffe erforderlich.

Botulinumtoxin – umgangssprachlich auch als Botox® bekannt – ist ein von Bakterien gebildetes Protein, das biotechnologisch gewonnen wird. Es wird in die entsprechenden Muskeln gespritzt und hemmt so die Muskelaktivität. Je nach Tiefe der Falten werden diese durch die Muskelentspannung geglättet oder verschwinden sogar vollständig. Die Wirkung wird spätestens nach zwei Wochen erreicht und hält in der Regel 3-4 Monate an.

Dr. Marweh Schmitz Nürnberg Ästhetische Chirurgie Botulinumtoxin Botox
Dr. Marweh Schmitz Ästhetische Chirurgie Nürnberg
Behandlungszeit: wenige Minuten
Betäubung: nicht notwendig, ggfs. Betäubungscreme
Aufenthalt: ambulant

Beratungstermin vereinbaren

Lass dieses Feld leer

Kontakt

Dr. Marweh Schmitz
Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie

Albrecht-Dürer-Platz 9
90403 Nürnberg

0911 / 2375450
0911 / 2375455

Erreichbarkeit:

Mo 15.00 – 18.00 Uhr

Di 09.00 – 12.00 Uhr

Mi 14.00 – 17.00 Uhr

Do 14.30 – 17.30 Uhr

Fr 09.00 – 12.30 Uhr

Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
in Nürnberg auf jameda
© 2022 Dr. Marweh Schmitz | Webdesign: roeschke&roeschke