Brustverkleinerung

Eine zu große Brust kann aus verschiedenen Gründen für Unzufriedenheit sorgen. Neben dem ästhetischen Empfinden der Betroffenen sprechen oft auch medizinische Aspekte für eine Brustverkleinerung, sodass die Krankenkassen gegebenenfalls die Behandlungskosten übernehmen. Betroffene Frauen kämpfen mit Haltungsschäden, die oftmals für Schulter-, Rücken-, und Nackenschmerzen verantwortlich sind. Hinzu kommt, dass eine große Brust mit zunehmendem Alter verstärkt zum Erschlaffen neigt. Viele Frauen leiden zudem psychisch unter der großen Brust und fühlen sich sozial benachteiligt, da sie auf dieses Körpermerkmal reduziert werden.

Eine Brustverkleinerung ist ein mehrstündiger Eingriff unter Vollnarkose. Während der Behandlung werden das überschüssige Fett- und Drüsengewebe entfernt, die Brust neu geformt und die Brustwarze anschließend wieder höher positioniert. Eine Brustverkleinerung ist ein wichtiger, aber schwerer Schritt für viele Frauen. Gerne berate ich Sie umfassend und helfe Ihnen die für Sie persönlich richtige Behandlung zu finden.

Dr. Marweh Schmitz Nürnberg Ästhetische Chirurgie Brustverkleinerung
Dr. Marweh Schmitz Ästhetische Chirurgie Nürnberg
Behandlungszeit: ca. 2-3 Stunden
Betäubung: Vollnarkose
Aufenthalt: stationär

Beratungstermin vereinbaren

Lass dieses Feld leer
  • Auswählen
  • Frau
  • Herr

Kontakt

Dr. Marweh Schmitz
Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie

Albrecht-Dürer-Platz 9
90403 Nürnberg

0911 / 2375450
0911 / 2375455

Erreichbarkeit:

Mo 15.00 – 18.00 Uhr

Di 09.00 – 12.00 Uhr

Mi 14.00 – 17.00 Uhr

Do 14.30 – 17.30 Uhr

Fr 09.00 – 12.30 Uhr

Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
in Nürnberg auf jameda
© 2022 Dr. Marweh Schmitz | Webdesign: roeschke&roeschke