Gesäßstraffung

Ein straffer, wohlgeformter Po gilt für viele Menschen als Symbol für Attraktivität und Weiblichkeit. Mittlerweile gibt es ganze Workouts, die sich ausschließlich dem – aus dem Englischen abgeleiteten – „Booty“ widmen. Ist das Weichgewebe im Gesäßbereich durch eine starke Gewichtsreduktion oder genetisch bedingt abgesunken und erschlafft, ist die Po-Form meist auch durch Sport nicht wiederherstellbar. Die Lösung ist eine Gesäßstraffung.

Bei diesem Eingriff wird die überschüssige Haut durch eine spezielle Schnittführung entfernt und das Fettgewebe so modelliert und vernäht, sodass ein zusätzlicher Vergrößerungseffekt entsteht, der das Gesäß straffer und voller formt. Die durch den Eingriff entstandenen Narben bleiben unauffällig in der Bikinizone.

Dr. Marweh Schmitz Nürnberg Ästhetische Chirurgie Gesäßstraffung
Dr. Marweh Schmitz Ästhetische Chirurgie Nürnberg
Behandlungszeit: ca. 2-3 Stunden
Betäubung: Vollnarkose
Aufenthalt: ambulant

Beratungstermin vereinbaren

Lass dieses Feld leer

Kontakt

Dr. Marweh Schmitz
Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie

Albrecht-Dürer-Platz 9
90403 Nürnberg

0911 / 2375450
0911 / 2375455

Erreichbarkeit:

Mo 15.00 – 18.00 Uhr

Di 09.00 – 12.00 Uhr

Mi 14.00 – 17.00 Uhr

Do 14.30 – 17.30 Uhr

Fr 09.00 – 12.30 Uhr

Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
in Nürnberg auf jameda
© 2022 Dr. Marweh Schmitz | Webdesign: roeschke&roeschke