CTS (Carpal-Tunnel-Syndrom)

Beim CTS – auch bekannt als Karpaltunnelsyndrom – handelt es sich um eine Einengung des Mittelnervs, der von der Halswirbelsäule zum Unterarm verläuft und sich schließlich in den Bereich der Hohlhand und Finger erstreckt.

Erste Symptome eines CTS sind ein nächtliches Taubheitsgefühl und Schmerzen, die in der Regel den Daumen, Zeige- und Mittelfinger betreffen. Ein 1,5 cm langer Schnitt am Handballen, der ambulant unter lokaler Betäubung durchgeführt werden kann, befreit den Nerv von seinem Druck.

Dr. Marweh Schmitz Nürnberg Handchirurgie Karpaltunnelsyndrom Carpaltunnelsyndrom CTS
Dr. Marweh Schmitz Handchirurgie Nürnberg
Behandlungszeit: ca. 30 Minuten
Betäubung: lokale Betäubung
Aufenthalt: ambulant

Beratungstermin vereinbaren

Lass dieses Feld leer
  • Auswählen
  • Frau
  • Herr

Kontakt

Dr. Marweh Schmitz
Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie

Albrecht-Dürer-Platz 9
90403 Nürnberg

0911 / 2375450
0911 / 2375455

Erreichbarkeit:

Mo 15.00 – 18.00 Uhr

Di 09.00 – 12.00 Uhr

Mi 14.00 – 17.00 Uhr

Do 14.30 – 17.30 Uhr

Fr 09.00 – 12.30 Uhr

Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
in Nürnberg auf jameda
© 2022 Dr. Marweh Schmitz | Webdesign: roeschke&roeschke