Kryolipolyse/­­Fettdepotbehand­lung mit Kälte

Die Silhouette verleiht unserem Körper seine Kontur und ist das, was unser Gegenüber unmittelbar wahrnimmt. Ein harmonisches Gesamtbild ergibt sich dabei durch stimmige Proportionen und sanfte Übergänge. Durch die Kryolipolyse können Fettdepots gezielt mit Kälte behandelt werden, ohne dass ein operativer Eingriff von Nöten ist. Die Fettzellenbehandlung mit Kälte ist ein ausgeklügeltes Verfahren, das auf wissenschaftlichen Erkenntnissen über die Temperaturempfindlichkeit von Fettzellen basiert.

Durchgeführt wird die Kryolipolyse mit modernster Medizintechnik, die in Frankreich entwickelt und hergestellt wird, dem CRISTAL Pro® Gerät. Die CRISTAL® Kryolipolyse ermöglicht die Behandlung von bis zu 4 Körperbereichen gleichzeitig. Eine Anwendung dauert dabei gerade einmal 30–60 Minuten und führt zu keinerlei Ausfallzeiten. Der Alltag kann direkt im Anschluss an die Kältebehandlung wieder aufgenommen werden, selbst Sport ist am selben Tag wieder möglich.

Sie finden mein Profil auch auf der ICE AESTHETIC®-Webseite.

Dr. Marweh Schmitz Ästhetische Chirurgie Nürnberg
Behandlungszeit: 30-60 Minuten
Betäubung: nicht notwendig
Aufenthalt: ambulant

Beratungstermin vereinbaren

Lass dieses Feld leer

Kontakt

Dr. Marweh Schmitz
Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie

Albrecht-Dürer-Platz 9
90403 Nürnberg

0911 / 2375450
0911 / 2375455

Erreichbarkeit:

Mo 15.00 – 18.00 Uhr

Di 09.00 – 12.00 Uhr

Mi 14.00 – 17.00 Uhr

Do 14.30 – 17.30 Uhr

Fr 09.00 – 12.30 Uhr

Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
in Nürnberg auf jameda
© 2022 Dr. Marweh Schmitz | Webdesign: roeschke&roeschke