Überbein (Ganglion)

Handgelenksschmerzen können unter anderem von einem sogenannten Überbein (Ganglion) verursacht werden. Das Überbein ist ein zystisches, gutartiges Gebilde, das mit einer Gelenkflüssigkeit gefüllt ist. Durch das stetige Wachstum kann sich der Inhalt stark verfestigen und zunehmend Schmerzen bereiten.

Über einen kleinen Hautschnitt wird das Ganglion unter sicherem Schonen der Gefäß-, Nerven und Sehnenstrukturen entfernt. Der sogenannte Stiel des Überbeins entspringt der Gelenkkapsel, deswegen wird auch das Handgelenk leicht geöffnet, um das Überbein so vollständig entfernen zu können. Ein Ganglion kann aber auch an Sehnen auftreten. Das Therapieprinzip ist i.d.R. dasselbe.

Dr. Marweh Schmitz Nürnberg Handchirurgie Ganglion Überbein
Dr. Marweh Schmitz Handchirurgie Nürnberg
Behandlungszeit: ca. 45 Minuten
Betäubung: lokale Betäubung
Aufenthalt: ambulant

Beratungstermin vereinbaren

Lass dieses Feld leer
  • Auswählen
  • Frau
  • Herr