Sehnenscheiden­entzündung

Die Sehnenscheide ist sozusagen die Hülle, durch die einzelne Sehnen verlaufen. Sie ist für das Gleiten der Sehnen verantwortlich. Bei einer Sehnenscheidenentzündung spricht man von Entzündungs- und Reizzuständen des Sehnengleitgewebes. Die Ursache ist meist eine Überanstrengung oder Überlastung der betroffenen Region.

Eine Sehnenscheidenentzündung kann äußerst schmerzhaft sein und die Beweglichkeit deutlich einschränken. In weniger starken Fällen hilft es meist, das betroffene Handgelenk zu schonen. Bei stärkeren Ausprägungen wird ein operativer Eingriff durchgeführt. Dabei wird die verengte Stelle an der Sehnenscheide aufgespalten und so entlastet oder das chronisch entzündete Hüllgewebe teilweise entfernt

Dr. Marweh Schmitz Nürnberg Handchirurgie Sehnenscheidenentzündung
Dr. Marweh Schmitz Handchirurgie Nürnberg
Behandlungszeit: ca. o,5 – 1 Stunde
Betäubung: lokale Betäubung oder Narkose
Aufenthalt: ambulant

Beratungstermin vereinbaren

Lass dieses Feld leer
  • Auswählen
  • Frau
  • Herr

Kontakt

Dr. Marweh Schmitz
Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie

Albrecht-Dürer-Platz 9
90403 Nürnberg

0911 / 2375450
0911 / 2375455

Erreichbarkeit:

Mo 15.00 – 18.00 Uhr

Di 09.00 – 12.00 Uhr

Mi 14.00 – 17.00 Uhr

Do 14.30 – 17.30 Uhr

Fr 09.00 – 12.30 Uhr

Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
in Nürnberg auf jameda
© 2022 Dr. Marweh Schmitz | Webdesign: roeschke&roeschke