Ohranlegeplastik

Im medizinischen Bereich sprechen wir von „abstehenden Ohren“, wenn der Abstand von Kopf bis Ohrkante mehr als 20 Millimeter beträgt. Vor allem Kinder gehören zu den Betroffenen und werden oftmals in der Schule für ihre – in der Umgangssprache sogenannten – „Segelohren“ gehänselt oder sogar gemobbt. Das kann einen enormen Einfluss auf die Selbst- und Fremdwahrnehmung haben. Viele Menschen fühlen sich durch dominante Ohren unattraktiver, weniger seriös und autoritär.

Bei der Ohrenanlegeplastik wird die Rückfläche der Ohrmuschel freigelegt und der Ohrknorpel in eine enger am Kopf anliegende Position gebracht. Spätere Narben bleiben dabei fast unsichtbar, da sich der Hautschnitt direkt hinter dem Ohr befindet.

Dr. Marweh Schmitz Nürnberg Plastische Chirurgie Ohrenanlegen
Dr. Marweh Schmitz Plastische Chirurgie Nürnberg
Behandlungszeit: ca. 1 Stunde
Betäubung: örtliche Betäubung oder Narkose
Aufenthalt: ambulant

Beratungstermin vereinbaren

Lass dieses Feld leer
  • Auswählen
  • Frau
  • Herr

Kontakt

Dr. Marweh Schmitz
Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie

Albrecht-Dürer-Platz 9
90403 Nürnberg

0911 / 2375450
0911 / 2375455

Erreichbarkeit:

Mo 15.00 – 18.00 Uhr

Di 09.00 – 12.00 Uhr

Mi 14.00 – 17.00 Uhr

Do 14.30 – 17.30 Uhr

Fr 09.00 – 12.30 Uhr

Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
in Nürnberg auf jameda
© 2022 Dr. Marweh Schmitz | Webdesign: roeschke&roeschke